Präsentationsfolien: Das Speyerer Projekt zu Fingerabdrücken (14.9. 2015)

Präsentation (Dr. Markus Späth, Dr. Joachim Kemper) am 14.9.2015 auf dem Workshop „Materiality Matters: New approaches to medieval sealing cultures / Die Materialität zählt: Neue Forschungsansätze zur mittelalterlichen Siegelkultur“, Justus-Liebig-Universität Gießen, 14.-15. September 2015

Materialtechnische Untersuchung von Fingerabdrücken

Materialtechnische Untersuchung von Fingerabdrücken auf der Rückseite mittelalterlicher Stadtsiegel von Speyer mit der µCT als Grundlage für die forensische Analyse

Autoren: Karin Uta Berg, Hans Wolfgang Berg / BMB Gesellschaft für Materialprüfung

Dieser Beitrag zum Workshop ist ab sofort als PDF verfügbar (samt Abbildungen):